Verweildauermanagement

Verweildauermanagement

Längere Krankenhausaufenthalte können für Patienten schlecht sein. Dies ist auf das Risiko von Schlafentzug, das erhöhte Sturz- und Frakturrisiko, die Verlängerung von akuten Verwirrtheitserscheinungen und die Ansteckung mit gesundheitsbezogenen Infektionen zurückzuführen. Alle können zu einer stärkeren körperlichen Abhängigkeit führen.

Die Verkürzung der Krankenhausaufenthaltsdauer minimiert das Risiko von Verletzungen, Behinderungen und ungerechtfertigten Kosten für Patienten, insbesondere für diejenigen, die an sich verletzlich sind.

Darüber hinaus werden durch die Verkürzung der Aufenthaltsdauer finanzielle, operative und klinische Ergebnisse erzielt, indem die Kosten für die Patientenversorgung gesenkt werden.

Mehr wissen?

Möchten Sie mehr über Verweildauermanagement in Ihrer Gesundheitseinrichtung erfahren? Hinterlassen Sie Ihre Daten, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen